KVP - eigene Ideen fördern

Webinar I Inhouse I Impulsvortrag I Coaching

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN!

Gerne melde ich mich bei Ihnen zu einem unverbindlichen Gespräch über Ihre individuellen Verbesserungsprozesse

KVP - meine Rolle als Chef im kontinuierlen Verbesserungsprozess

TPM - Mit autonomer Instandhaltung kontinuierlich besser werden

Ort: Webinar an Ihrem PC, nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, sichere Internetverbindung ist Voraussetzung

KVP - meine Rolle als Chef und Führungskraft

im kontinuierlichen Verbesserungsprozess

Webinar für Inhaber, Chefs und Führungskräfte

Wer wirklich langfristig vorne mit dabei sein möchte, der entwickelt seine Produkte u Prozesse aus eigener Kraft mit erfahrenen Mitarbeitern, die sich ihr spezifisches Know How selbst erarbeitet haben und denen „Verbessern“ in täglichen Schleifen neben dem Tagesgeschäft zur Gewohnheit geworden ist.

 

Die Führungskraft entwickelt die Mitarbeiter so, daß sie innerhalb ihrer Lernzone die Dinge verbessern, die wichtig sind. Die wichtigen Dinge gehen in Richtung der Kunden und nicht in Richtung der Gelegenheiten

Die Führungskraft fördert dabei in kurzen regelmäßigen Routinen das Denken des Mitarbeiters durch Fragen, so daß dieser selbstständig seinen Prozess in kleinen Schritten optimiert. Dabei hält sich die Führungskraft fachlich zurück und der Mitarbeiter darf/ soll selbständig verbessern.

Erfahren Sie, was es für alle Beteiligten bedeutet, einen wahrlich kontinuierlichen Verbesserungsprozess so zu installieren, daß er zur dauerhaften Routine wird.

Freuen Sie sich auf eine Stunde Austausch gefüllt mit praktischen Tipps und Handreichungen für Sie persönlich als Chef, der seine Mannschaft  in eine aussichtsreiche Zukunft führt.

Der Moderator ist Dirk Hubbert.

Ort: Webinar an Ihrem PC, nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, sichere Internetverbindung ist Voraussetzung
Gebühr: kostenfrei aber nicht umsonst

TPM - Mit Autonomer Instandhaltung immer besser werden

Impuls-Webinar für Inhaber, Chefs, Führungskräfte und Gruppenleiter

 

 

Komplexere Prozesse und Anlagen, höhere Arbeitsstandards und Arbeitssicherheit sowie immer höhere gesetzliche Vorgaben und der hinzukommende Facharbeitermangel fordern ein Umdenken. Die autonome Instandhaltung ist ein gutes Beispiel wie man Fachbereiche entlasten und gleichzeitig die Maschineneffizienz erhöhen kann.

Der Erfolg der autonomen Instandhaltung hängt maßgeblich vom Verhalten der Führungskräfte ab. TPM funktioniert auf Dauer nur wenn Mitarbeiter von der Führungskraft eingebunden werden und eigenverantwortlich handeln dürfen/wollen/können.

Am Beispiel der autonomen Instandhaltung zeigt Alexander Saalmann, TPM-Manager bei LOPAREX, wie man mit einfachen Mitteln die im Unternehmen vorhandenen Potentiale besser nutzt.

An praktischen Beispielen erläutert er, wie autonome Instandhaltung (kurz AIH) in einem Unternehmen umgesetzt werden kann.

Freuen Sie sich  auf wertvolle Einblicke in die Welt eines erfahrenen TPM-Managers.

Sprecher: Alexander  Saalmann

Moderator. Dirk Hubbert.

 

Amateure reagieren nur bei Abweichungen und treten deshalb auf der Stelle.

Profis streben immer eine heute noch nicht beherrschte Herausforderung an. Deshalb werden Sie kontinuierlich besser. Sie machen täglich ein Experiment, bei dem sie neues über ihren Prozess lernen. Scheitern ist dabei ausdrücklich erlaubt.

Die Führungskraft entwickelt die Mitarbeiter so, daß sie innerhalb ihrer Lernzone die Dinge verbessern, die wichtig sind. Die wichtigen Dinge gehen in Richtung der Kunden und nicht in Richtung der Gelegenheiten.

 

Eine klare und sinnhaft kommunizierte Vorstellung über den zu erreichenden Zielzustand strahlt wie der Nordstern in Ihrem KVP-Prozess. Eine gute Zielvorstellung  ist in der Lage Ihre Mitarbeiter zu begeistern. Eine klare Zielvorstellung macht den übergeordneten Sinn, das „Große Ganze“ deutlich. Alle Maßnahmen lassen sich daraus konsequent ableiten und Fehlentscheidungen vermeiden.

Vom Ist-Zustand zum finalen Ziel sind mehrere Etappen sinnvoll. Wie an einem „roten Faden“gezogen, entwickelt die Kraft der kontinuierlichen Verbesserung den notwendigen Sog in Richtung unverwechselbarer Produkte und Dienstleistungen aus effizienten und vor allem effektiven Prozessen.

© 2020 Detektor. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
OK!