Referenz: Reduzierung der Entwicklungszeiten in der Elektrotechnik

Branche: Elektrotechnik
Elektromechanische und elektronische Steuerungen/Weiße Ware und Automobilindustrie, 1400 Mitarbeiter, 3 europäische Standorte, zentrale Entwicklung

Problem:

In 150 parallel laufenden Projekten werden stark kundenspezifische Produkte neu entwickelt oder modifiziert. Allerdings können die von den Kunden geforderten Termine nicht eingehalten werden. Es herrscht ein nicht durchgängiger, inkonsistenter Informationsfluß.

Auftrag:

Reduzierung von Entwicklungszyklen: Analyse der Abläufe, Implementierung einer konsistenten Datenbasis, Optimierung der Kommunikation als Grundlage für eine ausreichend kurze Entwicklungszeit.

Dauer:

Analyse und Konzeption: 2 Monate,
kontinuierliche Umsetzung und Verbesserung: 1 Jahr

Ergebnis:

  • Durchschnittliche Reduzierung der Entwicklungszeit von 1,5 Jahren auf 9 Monate
  • Implementierte Projektorganisation mit Projekthandbuch
  • Parallele Aufgabenabarbeitung
  • Verbesserte formale und informelle Kommunikation

Zurück

© 2020 Detektor. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
OK!